Skip to main content

Weinglashalter DIY für die Weinflasche

 

Endlich: Es ist Sommer! Zeit, um die Abendstunden im Freien zu verbringen. Egal ob Picknick am Balkon, im Garten oder am See: Unser selbstgemachter Weinglashalter lässt sich drinnen wie draußen praktisch einsetzen und wird auch Dein Gegenüber in Staunen versetzen. Einfache und schöne DIY Ideen.

 

 

Hier Weinglashalter im Shop ansehen

 

Upcycling – Weinglashalter selber machen

 

weinglashalter-diy

Dieses Projekt ist auch für Do it yourself – Beginner bestens geeignet, die eigenen Fähigkeiten auszutesten und zu perfektionieren. Alles was Du benötigst? Ein altes Brett, Akkuschlagbohrschrauber, Schlagbohrmaschine, Exzenterschleifer, Schleifpapier, Stichsäge, Bleistift, Forstnerbohrer und natürlich vier Weingläser.

 

Du sägst von Deinem alten Brett jenes Teil ab, welches Du für den Upcycling-Weinglashalter benötigst. Im zweiten Schritt platzierst Du eine Weinflasche in Standardgröße (0,75l) und vier Weingläser in der Mitte des Bretts. Reihe die Objekte so an, dass die Weinflasche in der Mitte steht und rechts und links je zwei Weingläsern angrenzen.

 

Die Umrisse zeichnest Du jetzt mit einem Bleistift nach. In dem die aufgezeichneten Kreise halbierst bzw. viertelst, zeichnest Du Dir die benötigten Bohrlöcher und Striche ein. Du kürzt das Brett noch einmal ganz genau auf Deine bevorzugte Länge und bohrst mit einem Holzbohrer alle Löcher vor, die Du Dir eingezeichnet hast.

 

Wir haben auch eine Weinglashhalterung aus einer Gartenharke : Weinglashalter aus Gartenharke

 

weingläser an der weinflasche aufhängen

Weinglashalter für Weinflasche

 

Mit der Säge schneidest Du die eingezeichneten Striche aus. Im weiteren Schritt schleifst Du mit einem kegelförmigen Schleifstift die Bohrlöcher glatt und erweiterst sie etwas, damit die Weingläser später einen guten Halt haben. In der Mitte des Brettes bohrst Du ein Loch mit dem Forstnerbohrer in der Größe des Flaschenhalses der Weinflasche.

 

Den Weinglashalter musst Du jetzt noch sorgfältig abschleifen. Ist das Loch für den Flaschenhals zu groß geraten, kannst Du es mit einem Filz ausfüllen und so den Upcycling-Weinglashalter stabilisieren. Wenn nichts mehr rutscht, ist Dein Weinglashalter fertig! Prost!

 

aus alt mach neu- DIY Idee- weinglashalter

Weinglashalter

 

Wenn Dir unser Weinglashalter gefallen hat und Du zukünftig weitere DIY Ideen und Wohntrends für Dein Zuhause suchst, würden wir uns über Dein Abo auf unserem Kanal sehr freuen. Hier findest Du viele weitere Wohnideen zum Selbermachen, Wohnaccessoires und Palettenmöbel, die wie Designer-Stücke aussehen.

 

Hier Weinglashalter im Shop ansehen

 

Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren :