Skip to main content

Betontisch – Tisch aus Beton selber bauen – DIY Anleitung

Du suchst nach einem Betontisch und möchtest ihn im Idealfall selber machen? Dann bist Du hier genau richtig! In unserer DIY Anleitung zeigen wir Dir, wie einfach es ist einen Tisch aus Beton selber zu machen. Kostengünstig und ohne viel Aufwand.

Tisch aus Beton selber machen – Betonmöbel in Deinem Zuhause

Wohnen mit Beton war vor einigen Jahren kaum vorstellbar. Sah man Beton Deko in irgendwelchen futuristischen Filmen, war man doch eher abgeschreckt von dem kalten Einrichtungsstil mit dem grauen Baustoff. Wir beweisen Dir, dass Betondeko durchaus Potential hat, um wohnlich und stilsicher im eigenen Zuhause eingesetzt zu werden, ohne kalt wirken zu müssen.

Tisch aus Beton DIY Idee

Wenn Du Dich schon näher mit Wohnaccessoires aus Beton beschäftigt hast, wirst Du sicher das ein oder andere Mal auf Betonmöbel DIY Ideen gestoßen sein, die sich von Zuhause prima selber machen lassen. Sicher ist Dir bei Deiner Recherche der Betonhocker mit Holzbeinen nicht entgangen. Der Hocker wird meist aus Schnellbeton und Rundhölzern hergestellt, wofür die Meisten einen handelsüblichen Eimer verwendet haben und die Holzbeine im unteren Bereich nochmal farblich abgesetzt haben. Prima Sache!

Das Besondere an diesen Beton DIYs ist, dass sich der Hocker aus Kreativbeton ebenso für den Garten eignet. Da es den Hocker zum Selbermachen nun aber schon gab und wir ihn nicht zum Xten Mal zeigen wollten, haben wir uns überlegt einen Beistelltisch aus Beton selber zu machen, dessen Prinzip sehr ähnlich,- aber noch etwas günstiger ist.

Betontisch DIY

Kreativ Beton oder Fertigbeton aus dem Baumarkt?

Mit keinem anderen Material ist es so einfach Wohnaccessoires und Möbel selber zu machen, wie mit Beton. Egal ob man den Kreativbeton in Form gießen möchte oder sogar mit Knetbeton frei modelliert, inzwischen gibt es kaum noch Gestaltungsgrenzen. Du möchtest direkt mehr über den neuen Knetbeton erfahren? Dann schaue Dir doch mal unseren Ratgeber dazu an Knetbeton

Kreativ Beton Angebote

Wichtig bei der Arbeit mit Beton, egal ob Kreativ Beton mit weniger Schadstoffen oder Fertigbeton aus dem Baumarkt, es sollte immer ein Mundschutz getragen werden, da der Staub sehr schädlich für die Atemwege ist. Auch das Tragen von Handschuhen sollte eigentlich zum Pflichtprogramm gehören, insbesondere bei der Arbeit mit Knetbeton, wo wir sie defintiv auch tragen.

Grundsätzlich arbeiten wir am Liebsten mit Kreativ Beton, weil die Mischung keine Steine enthält, schadstoffärmer ist und bei der Zugabe von Wasser weitaus weniger staubt. Da der Kreativ Beton aber um einiges teurer ist, als der Schnellbeton aus dem Baumarkt und wir für den Beistelltisch natürlich eine größere Menge Beton brauchten, haben wir uns für den handelsüblichen Fertigbeton aus dem Baumarkt entschieden.

Kreativ Beton - Fertigbeton - Betontisch

Beistelltisch aus Beton – Bauanleitung ganz einfach

Für den Beistelltisch kamen drei Tannenäste zum Einsatz, die wir von einem großen Sturm übrig hatten, weil die Tannen leider komplett entwurzelt wurden. Ihr könnt natürlich beliebige Äste im Wald oder Park sammeln. Solange die Hölzer eine max. Dicke von 7 cm nicht überschreiten, müsst ihr euch auch keine Sorgen machen, dass ihr angehalten werden könntet.

Betontisch Bauanleitung

Die Hölzer haben wir dann nur noch entrindet, mit einer Stichsäge von den kleinen Ästen befreit und abgeschliffen. Als Gießform haben wir eine mittelgroße Rundwanne aus Kunststoff verwendet. Die gibt es ebenfalls im Baumarkt und lässt sich immer wieder verwenden. Unsere Tischplatte besteht insgesamt aus zwei Schichten. Die erste Schicht haben wir, nach Anrühren des Fertigbetons, in die Wanne gegeben und den Beton ein paar Stunden durchhärten lassen. In der Zwischenzeit haben wir die Beine mit Schrauben an einem Stück Pappe fixiert, damit die Beine beim Eingießen einen gleichmäßigen Abstand zueinander haben.

Betontisch selber bauen

Mit Kreppband haben wir das Ganze dann nochmal justiert. Sobald die erste Schicht eine ausreichende Festigkeit hatte, konnten auch schon die Beine positioniert und mit der zweiten Beton Schicht eingegossen werden. Das Ganze sollte man dann ne gute Woche, am Besten unberührt, trocknen lassen. Die Verlockung an den Tischbeinen zu rütteln ist ziemlich groß, raten wir aber wirklich von ab, weil sie sich relativ schnell lockern lassen. Nachdem Du den Hocker aus der Wanne gelöst hast, was ziemlich einfach geht, empfiehlt es sich ihn weitere Tage lufttrocknen zu lassen, bevor er dekorativ zum Einsatz kommt.

Folgende Betondeko & Betonmöbel könnten Dich auch interessieren :