Skip to main content

Hochbeet aus Paletten selber bauen

Du suchst nach einer einfachen DIY Bauanleitung um Dein Hochbeet aus Europaletten selber bauen zu können? Hier findest Du nicht nur eine Schritt für Schritt Anleitung, um Dein Hochbeet selber bauen zu können, sondern wir geben Dir ebenso Antworten auf Deine Fragen und zeigen Dir worauf es bei dem Bau von einem Hochbeet aus Paletten ankommt. Hier kommst Du zu unserer Palettenmöbel Ideen Übersicht.

Hochbeet aus Europaletten selber bauen

Um unser Hochbeet aus Europaletten selber bauen zu können, brauchst Du lediglich vier Europaletten und einen Aufsatzrahmen. Natürlich kannst Du Dein Beet auch bodentief bauen, dann lässt Du den Aufsatzrahmen einfach weg und verbindest die Europaletten mit langen Schrauben, dann kannst Du auch alle Schichten im Hochbeet richtig umsetzen und befüllen.

Der generelle Vorteil bei Palettenmöbeln ist ja, dass sie sich auf die Wunschmaße zurecht sägen lassen und Du somit das Hochbeet ganz individuell Deiner verfügbaren Fläche angleichen kannst. Aufsatzrahmen sind übrigens ebenfalls in unterschiedlichen Größen zu kaufen, sodass Du auch hier nicht von unserer Größe abhängig bist, falls Du gerne andere Maße verwenden möchtest. Der Aufsatzrahmen dient bei uns als Verbindungsstück der einzelnen Paletten, sodass wir diese mit Schrauben kastenförmig verbunden haben. Da wir wie gesagt unser Palettenhochbeet nicht bodentief gebaut haben, hat der Aufsatzrahmen nochmal einen Boden von uns erhalten, der zum Schluss mit den einzelnen Erdschichten versehen wurde.

Hochbeet aus paletten selber bauen

Hochbeet aus Paletten selber bauen

Nachdem drei Seiten stabil miteinander verbunden wurden, haben wir unterhalb des Bodens unseres Hochbeets eine Stütze angebracht, damit der Boden unterhalb stabilisiert wird und nicht über die Jahre durchhängt. Außerdem haben wir in regelmäßigen Abständen kleine Löcher in den Hochbeetboden gebohrt, sodass das Wasser abfließen kann. Im Anschluss haben wir die Innenfläche mit Unkraut Vlies ausgestattet und mit den einzelnen Erdschichten befüllt. Die Seitenfächer wurden ebenfalls mit einem Boden und Unkraut Vlies versehen.

Hochbeet bauen

Hochbeet mit 4 Europaletten bauen

Welche Vorteile bietet ein Hochbeet aus Europaletten?

Ein Beet aus Europaletten bietet extrem viele Vorteile. Jeder der gerne und viel im Garten arbeitet, weiß genau, wie sehr die noch so schönen Gartenarbeiten ins Kreuz gehen können und man am Abend die Quittung für einen fleißigen Tag im Garten erhält. Mit dem Hochbeet aus Paletten schonst Du Deinen Rücken und kannst in einer gesunden Körperhaltung Deinen Arbeiten nachgehen, ohne auf allen Vieren auf dem Boden herum kriechen zu müssen.

Hochbeet aus Paletten

Hochbeet bepflanzen und befüllen

Egal, ob Du nur einen kleinen Balkon oder einen großen Garten hast, das Hochbeet aus Europaletten eignet sich für jeden Bereich, weil sich mit den Paletten passgenau arbeiten lässt. Außerdem lässt sich das Palettenbeet sehr kostengünstig und ohne viele Werkzeuge selber bauen. Optisch fügt sich das Beet aus Paletten aufgrund der natürlichen Holzfarbe wunderbar in den Garten ein und bietet ausreichend Fläche, um es ganz nach seinem Geschmack zu bepflanzen.

Weitere Vorteile von einem Hochbeet sind, dass Du hier komplett auf Pflanzenschutzmittel verzichten kannst, weil Dir das Unkraut jäten bei einem Hochbeet aus Europaletten zum Glück erspart bleibt. Auch Schnecken haben es weitaus schwieriger ihren Weg ins Hochbeet zu finden, wenngleich man sagen muss, dass auch bei einem Palettenhochbeet Schnecken nach wie vor ein Thema sind und sie entweder geduldet oder bekämpft werden müssen.

Hochbeet aus Europaletten selber bauen

Hochbeet selber bauen

Hochbeet Schichten – welche Bodenarten sind geeignet

Um aus Deinem Hochbeet über einen natürlichen Weg eine hohe Menge an Ernteerträgen zu erzielen, ist die Auswahl Deiner einzelnen Schichten für Dein Hochbeet aus Europaletten von hoher Bedeutung. Hierbei solltest Du Dir im Vorwege überlegen, ob Du Dein Beet aus Paletten nur mit Blumen und Pflanzen versehen möchtest, oder ob Du Dein Hochbeet mit Kräutern, Hülsenfrüchten, Kohl, Obst oder Gemüse bepflanzen möchtest.

Hochbeet Schichten

Hochbeet Schichten

Die richtige Füllung für Dein Paletten Beet

  1. Äste, Zweige und Strauchschnitt bilden die unterste Schicht Deines Hochbeets.
  1. Als zweite Schicht eignen sich Häckselgut, Laub und Pflanzenreste
  1. Die dritte Schicht besteht aus reifer (Grob) Komposterde. Entweder ausm Baumarkt oder im Idealfall aus dem eigenen Komposthaufen.
  2. Die Oberste Schicht besteht aus verschiedenen Erdschichten wie Feinkompost,- und Gartenerde. Wichtig ist, dass Du mit Deinen Schichten von unten nach oben immer feiner wirst, damit Deinem ertrag bringenden Anbau nichts mehr im Wege steht.

Hochbeet bepflanzen

Hochbeet mit Mischkulturen – Gemüse und Blumen

Hochbeet richtig bepflanzen – die Mischung machts

Es gibt Gemüsesorten, die eher sandigen Boden bevorzugen, wohingegen andere Gemüsearten nährstoffreiche Komposterde brauchen. Vorteilhaft ist in einem Hochbeet ein gemischter Anbau unterschiedlicher Kulturen. Der Erde tut es gut, was im Umkehrschluss natürlich auch den Pflanzen zu Gute kommt. Genau aus diesem Grund werden in einem Hochbeet in der Regel unterschiedliche Gemüsesorten angepflanzt. Magst Du also gerne Wurzelgemüse oder Kohl, wäre das schon die perfekte Kombi für Dein Hochbeet aus Europaletten. Aber auch Küchenkräuter in Kombination mit Salaten und Rucola sind eine hervorragende Mischung.

Lust auf weitere Palettenmöbel Ideen? Hier ein paar Beispiele :

Hochbeet befüllen

Hochbeet aus Paletten im Garten selber bauen

Die erste Aussaat in einem Hochbeet beginnt bereits im Februar mit den ersten Küchenkräuter, wie in etwas Petersilie. Stecklinge können ebenfalls schon im Februar bei Zimmertemperatur auf der Fensterbank im Innenbereich hochgezogen werden, um sie nach dem letzten frost ins Hochbeet zu pflanzen. sollte sich nach der Aussaat doch nochmal Frost ankündigungen, gibt es die Möglichkeit auf eine Gewächshausfolie zurück zu greifen, womit das gesamte Hochbeet geschützt werden kann.

Betrachtet man die einzelnen Schichten eines Hochbeets über einen zeitraum von drei Jahren, sollte man wissen, dass die Erde sich verändert und an Kraft verliert. in den ersten zwei Jahren ist das Hochbeet aus europaletten noch am reihaltigsten und bietet ein hohes Maß an Nährstoffen. Aus diesem Grund ist hier die Rede von unterschiedlichen Bepflanzungsprozessen. In den ersten zwei Jahren wird empfohlen das Hochbeet mit starkzerrenden Pflanzen, wie in etwa Gurken, Tomaten, verschiedenen Kohl,- und Lauchsorten zu bepflanzen. Im Folgejahr werden die Mittelzerrer, wie in etwas Rettich oder Spinat gepflanzt. Ab dem dritten Jahr kann das Beet mit unterschiedlichem Wurzelgemüse, Kohlsorten und Rote Beete bepflanzt werden.

Hochbeet selber bauen

Was wächst alles im Hochbeet?

Das Beet kann man grundsätzlich ganz nach seinen Bedürfnissen anpflanzen. Alles was wir auch in der Küche haben, wächst auch im Hochbeet. Natürlich kann man auch nur Blumen pflanzen. Salate und Gemüse sind aber sehr gängig. Ertragreich ist ein gemischter Anbau. Ansonsten sind Kerbel, Dill, Kopfsalat, Ruccula gängig. Im Gemüsebeet funktionieren Rübensorten mit roten Rüben, Karotten, Kohlsorten mit Chinakohl und Rosenkohl. Gurken, Sellerie, Zwiebeln und Lauch passen auch gut zwischen Zwiebeln und Karotten.

Zum Schutz vor Vögel ist es in der Saison je nach Bepflanzung ratsam ein Netz über das Beet zu spannen, dann bleiben auch die Erdbeeren verschont.

Mehr über Mischkulturen und eine Übersicht welche Pflanzen gut zueinander passen erfährst Du hier : bauen.de